Team Bayern bei der DM 2017

"Bei der Deutschen Meisterschaft der GNBF e. V. am Samstag 04.11.2017 in Siegen/Siegerlandhalle war mein TEAM-BAYERN überaus erfolgreich, ich bin sehr stolz und habe großen Respekt vor meinen Athleten die alle eine großartige Leistung ablieferten und auf den Punkt ihre absolute Topform wie geplant auf die Bühne brachten, es war eine große Freude mit Ihnen auf dieses großes Ziel hin zu arbeiten.

 

Christian Zehetmeier, mein kleiner Hulk, wurde nach wie geplant nochmaliger Formsteigerung überragend Deutscher Meister im Bantamgewicht, nachdem er eine Woche vorher auch bereits Int. Österreichischer Meister bei der ANBF wurde. Sein Gesamtpaket aus prallen vollen Muskeln, gepaart mit tiefen Einschnitten und brutaler Vaskularität, einem perfekten Bühnenauftritt und passender Bräunung war einfach wieder unschlagbar obwohl wie bereits eine Woche vorher seine Gegner zahlreich, aber hier auch nochmals stärker waren. Christian holte somit in seinem ersten Wettkampfjahr bei zwei Starts zwei Titel und er/wir werden diesen Weg weitergehen.

 

Laurenz Schneider, unser Sunnyboy und Teenage, wurde Deutscher Vizemeister ebenfalls nach einer geplanten Formsteigerung nachdem er auch in Österreich bereits den Vizetitel holte. Laurenz hat diese absolute Bühnenpräsenz, wie ein kalifornischer Surfer, dazu seine Größe welche er gut auf der Bühne ausspielt und somit alle in seinen Bann zieht. Er hat noch großes Potential aufgrund seiner Körperstruktur und wir werden, dürfen ihn sicherlich bereits wieder mal noch bei den Junioren dann stark verbessert auf der Bühne erleben.

 

Andreas Deindl und Erich Hufnagl (meine bereits lieb gewonnen Freunde) präsentierten sich perfekt vorbereitet in der Master 2, Andreas zog trotz starker Konkurrenz ins Finale ein, zeigte auch noch eine wie gewohnt starke Kür und belegte im Finale den verdienten Platz 5.

 

Erich, hart und prall, diese Superkombi war klar sofort für mich TOP 4, dazu eine großartige Kür im Finale wo die Zuschauer schier aus den Sesseln rieß. Es spitzte sich auf einen Zweikampf um den 3. Platz zu, es knisterte förmlich, Erich ein komplett anderer Körpertyp als sein Konkurrent gab alles, kämpfte wie unser TEAM-BAYERN Wappentier ein Löwe, aber letztendlich unterlag er sehr knapp und unglücklich, belegte den 4. Platz, sicherlich war auch die Jury selbst hier her- und hingerissen, es bleibt somit weiterhin das klare Ziel TOP 3 für Erich.

 

Steffi Erdmann, unsere Miss Bikini, sie holte vor einer Woche den Titel Int. Österreichische Meisterin, hier bei der DM mit insgesamt 16 guten Teilnehmerinnen und dabei unterschiedlichsten Körpertypen zog Sie klar ins Finale ein und belegte Platz 6. Es hätte wohl sogar auch der 2. Platz sein können, denn diese Klasse war sicherlich absolut schwer zu bewerten. Wir werden wieder gemeinsam einige harte Trainingseinheiten bestreiten, Steffi wird sich somit nach diesen Erststarts nochmals verbessern und wieder auf Titeljagd gehen.

 

Patrick Gast, ebenfalls Erststarter, nach einem schon starken 4. Platz in Österreich reichte es trotz nochmaliger Formsteigerung knapp nicht fürs Finale im Schwergewicht welches zahlreich besetzt war, es hätte wohl im Super-Schwergewicht (erste Einwaage) dafür gereicht, jedoch sind auch wir hier überglücklich nach einer intensiven Zusammenarbeit diese tolle Form präsentiert zu haben, es bleibt kar das Ziel Verbesserung denn da geht noch einiges für die Zukunft, nächster Start klar somit im Super-Schwergewicht mit Ziel TOP 6.

 

Diese Deutsche Meisterschaft 2017 unserer GNBF e.V.  sprengte wieder mal die Teilnehmerzahl und Zuschauerzahl mit Rekorden, Naturalbodybuilding ist weiterhin auf dem Vormarsch, eine tolle Erfolgsgeschichte, die es ohne unseren Präsidenten Berend Breitenstein nicht gäbe, ja sogar als Spinner wurde er früher verspottet, wie er in seiner beeindruckenden Rede vorm Finale erörterte.

 

Riesenlob an dieser Stelle auch ans TEAM-BACKSTAGE für die perfekte Organisation, eine Klasse auf der Bühne, die nächste Klasse bereits im Wartebereich neben der Bühne und die weitere Klasse wurde bereits oben im Athletenbereich aufgerufen und aufgestellt. Auch auf der Bühne wurden die Athleten perfekt von der Bühnenleitung aufgenommen, aufgestellt, aufgeteilt und die Posen angesagt etc. Eine gute Jury die diese große und sicherlich oft nicht eine einfache Aufgabe löste mit auch noch einem neuen Wertungssystem, sowie Lob natürlich auch an die Medien usw. Der Athletenbereich war bereits diesmal frühmorgens beheizt, die Bekanntgabe TOP 6 erleichtert vieles und auch das rundrum mit Catering, Fotografen, Hotelfrühstück am Wettkampftag ab 6 Uhr usw. war alles perfekt organisiert.

 

Persönlich möchte ich mich noch bei meiner Frau Marina bedanken, die mich in der TEAM-BAYERN Betreuung unterstützte und mir somit auch mal den Rücken freihielt um mich auch wirklich an den wichtigsten Tagen für einen Athleten auch für jeden einzelnen 110% da zu sein, vom Donnerstag bzw. Freitag an mit Körpercheck, Besprechung Ernährung/Flüssigkeit, Einbräunung, Begleitung bis hinter die Bühne, dann vor der Bühne und auffangen nach der Bühne mit sofortiger Besprechung/Einschätzung der Platzierung Vorwahl bis hin zum Finale.

 

Ich bin stolz ein kleiner Teil dieser wunderbaren GNBF e. V. zu sein bzw. sein zu dürfen und freue mich schon wieder mit meinem TEAM-BAYERN dann 2018 anzutreten".

 

Christian Unfried, offizieller Bundeslandrepräsentant und Wettkampfvorbereiter Bayern der GNBF e. V. , www.gnbf.de

 

TOP NEWS

MEISTERSCHAFTEN

GNBF-Facebookseite

Hauptsponsor

GNBF-Sponsoren

GNBF-Partner