Neuerungen im GNBF e. V. - Wettkampf-Reglement

Liebe GNBF e. V.-Mitglieder,

 

im Rahmen des zweiten Teils des von der EU geförderten Projekts "Erasmus+" zum Zusammenschluss des Natural Bodybuildings in Europa vom 27.06.19 bis 30.06.19 stand u.a. die Vereinheitlichung der Wettkampfregularien innerhalb Europas auf der Tagesordnung.

 

Es war ein großartiges Meeting, bei dem die GNBF e.V. - vertreten durch Berend Breitenstein, Daniel Gildner, Andre-Patris-Peter und Dr. Andreas Müller - viele ihrer Ideen durchsetzen konnte.

 

In Kooperation mit dem europäischen Dachverband der GNBF e.V., der INBA GLOBAL EUROPE www.naturalbodybuilding.eu wurden folgende Aktualisierungen des Wettkampfreglements für alle der INBA EUROPE GLOBAL angeschlossenen Verbände verabschiedet:

 

  • Ab sofort gibt es Europaweit die Frauen-Bodybuilding-Klasse.
  • Ab sofort gibt es Europaweit die Männer-Athletik-Klasse.
  • Die Posing-Kür ist für alle Finalisten der Men`s Classic Physique-Klasse Pflicht und geht mit in die Bewertung ein.
  • Es gilt ein FFMI von max. 23,0 für die Men`s Classic Physique-Klasse.
  • Für die Women`s Sport Model-Klasse entfällt die Bikini-Runde

 

Die GNBF e.V. hat darüber hinaus für sich entschieden, sowohl bei der GNBF e.V. internationalen DM als auch bei der GNBF e. V. DM einen "Best Poser"-Pokal auszuschreiben.

 

Für die 6. GNBF e. V. IDM 2020 ist die Einführung einer "Physically Challenged"-Klasse einzuführen.

 

Die Wettkampfreglements zur GNBF e. V. IDM und zur GNBF e.V. DM werden entsprechend überarbeitet und anschließend online gestellt.

 

Mit sportlichen Grüßen

und besten Wünschen für das Training!

 

Berend Breitenstein

GNBF e. V.-Gründer

Kommentar schreiben

Kommentare: 0